Seminare

Unserer Fahrseminare im Überblick

Fahrsicherheitstrainings
  • PKW
  • Motorrad
  • Transporter
  • Nutz- und Tankfahrzeuge sowie Busse
  • Chef- und Sicherheitsfahrer, Fahrer im privaten Personenschutz
Prüfgeländeführerscheine
  • Prüfgeländeführerschein C
  • Prüfgeländeführerschein B
  • Prüfgeländeführerschein A
  • Unikatseminare
Trackdays
  • Spezielle Fahrtrainings und Motorsportevents durch unsere Partner

Fahrsicherheitstrainings

Sie lernen in Theorie und Praxis die fahrphysikalischen Grenzen Ihres eigenen Fahrzeuges kennen und tasten sich an Ihre persönlichen Grenzen heran. So können Sie mögliche Gefahren besser einschätzen und von vornherein vermeiden.

Die hier aufgeführten Fahrsicherheitstrainings werden von vielen Berufsgenossenschaften (BG) bezuschusst. Die finanzielle Förderung gilt sowohl für das Mitgliedsunternehmen der BG als auch für alle Mitarbeiter - mit dem Zweck, Wegeunfälle von und zum Arbeitsplatz zu reduzieren bzw. zu vermeiden. Die Zuschüsse betragen ab 50 Euro pro Teilnehmer bei einem Training mit einem Pkw, Transporter oder Motorrad. Bitte geben Sie Ihrer BG die Information dass die Fahrsicherheitstrainings von den DVR–Umsetzer-Verband ACE Auto Club Europa e.V. und/oder dem BBZ Straßenverkehr Nordhausen gGmbH durchgeführt werden.

Basiskurs - detaillierte Informationen

Aufbaukurs - detaillierte Informationen

Motorrad - detaillierte Informationen

Fahrtraining
LKW

Nutz- und Tankfahrzeug- sowie Bus-Fahrsicherheitstraining

Seit 2008 müssen alle Fahrer in der gewerblichen Personenbeförderung und seit 2009 im Güterverkehr neben dem Führerschein besondere tätigkeitsbezogene Fähigkeiten und Kenntnisse durch Grundqualifikation und darüber hinaus durch regelmäßige Weiterbildung nachweisen. Mit dem Berufskraftfahrerqualifikationsgesetz (BKrFQG) wurde die EU-Kraftfahrerrichtlinie 2003/59 fristgerecht umgesetzt.

Die Teilnehmer dieses Fahrsicherheitstrainings erhalten im Rahmen dieser Ausbildung ein Zertifikat als Anerkennung über 7 Stunden Weiterbildung nach dem Berufskraftfahrer-Qualifikations-Gesetz (Ausbildungseinheiten nach BKrFQG § 4. Abs. 2).

Nutzfahrzeug / Tankfahrzeug / Bus - detaillierte Informationen

Transporter-Fahrsicherheitstraining

Da das Fahrverhalten von Transportern auf Grund ihres hohen Schwerpunktes und der Beladungsabhängigkeit kritischer als bei

Personenkraftwagen ist, ist dieses Training für alle, die beruflich mit einem entsprechenden Fahrzeug unterwegs sind, unbedingt empfehlenswert. Bremsmanöver und Kurvenfahrten sensibilisieren den Fahrer für besonders kritische Fahrsituationen unter dem Einfluss der besonderen Fahrzeugbelastung.

Transporter - detaillierte Informationen

Chef- und Sicherheitsfahrer, Fahrer im privaten Personenschutz

Sie sind von Beruf wegen in besonderem Maße den Gefahrensituationen und dem Stress im Straßenverkehr ausgesetzt?

Für Ihre Trainings stehen speziell ausgebildete Moderatoren mit entsprechenden Programmen zur Verfügung. Die Trainings finden in kleinen Gruppen mit max. 6 – 8 Teilnehmern statt.

Der hohe Praxisanteil sichert dem Fahrer und seinen Mitfahrern in Gefahrensituationen die besten Ausgangsmöglichkeiten.

Mehr Informationen gerne auf Anfrage!

Prüfgeländeführerscheine

Zum Befahren der Teststrecken auf dem ATP-Prüfgelände und anderen Geländen mit Pkw benötigen Sie eine Mindestfahrerqualifikation!

Durch die Teilnahme an der Qualifikationsmassnahme wird sichergestellt, dass der Inhaber über die Basisanforderungen für das Bewegen von Fahrzeugen auf einem Prüfgelände verfügt. Der Prüfgeländeführerschein ist für alle Personen/Firmen Voraussetzung, um auf den nachgenannten Prüfgeländen Fahrzeuge zu testen.

Die ATP GmbH bietet Ihnen verschiedene Prüfgeländeführerschein-Stufen an!

Prüfgeländeführerschein C - detaillierte Informationen

Prüfgeländeführerschein B - eintägig - detaillierte Informationen

Prüfgeländeführerschein B - zweitägig - detaillierte Informationen

PGFS_FDY

Diese Ausbildung wird von folgenden Prüfgeländebetreibern als Fahrberechtigung auf ihren Anlagen anerkannt: Applus IDIADA Group, Audi AG, Robert Bosch GmbH (Boxberg), Adam Opel AG, BMW AG, Daimler AG, Dr. Ing. hc. Ferdinand Porsche AG, Ford AG Lommel, Continental AG, RDW, MAGNA STEYR AG & Co KG und Volkswagen AG.

Die Qualifizierung beginnt mit dem Prüfgeländeführerschein C und wird mit von ATP gestellten Fahrzeugen durchgeführt. Die Prüfgeländeführerschein-Lehrgänge sind ausschließlich für Industriekunden zugänglich. Wir weisen darauf hin, dass auf einigen Prüfgeländen weitere, zusätzliche Qualifikationen und Trainings je nach Fahrprogrammen erforderlich sind.

UNIKAT-Fahrseminare

Unikat

Trotz vermehrtem Einsatz von Fahrsimulationssoftware sind die Auswirkungen der Fahrwerkkinematik auf das Fahrverhalten abschließend nur im Fahrversuch verifizierbar. Insbesondere das Zusammenwirken der Veränderung von Parametern, sowie die Erarbeitung sinnvoller Schrittweiten im Abstimmungsprozess sind bei Serienfahrzeugen nur durch eine kostenintensive und zeitraubende Anfertigung spezieller Versuchsteile darstellbar.

Das UNIKAT - UNIverseller Komponenten- und AggregateTräger - ist ein von ATP entwickeltes und konstruiertes Fahrzeug (Patent DE 199 23 343). Es ermöglicht Ihnen die Verstellung der Parameter wie z.B. Feder-, Dämpfer- und Stabilisatorübersetzung in kürzester Zeit, zum Teil sogar „online“.

Die zweitägigen Seminare beinhalten praktische und theoretische Inhalte zum Erlernen und Beurteilen von Fahrwerksabstimmungen, sowohl subjektiv als auch objektiv, d.h. durch die Analyse von messtechnischen Aufzeichnungen. Bei diesem Training handelt es sich um Gruppen von 4-6 Teilnehmern, die Ihnen ein intensives und individuelles Programm ermöglichen.

Track Days

Die Kooperationspartner der ATP GmbH bieten Einzelpersonen (Privatpersonen) und Gruppen, Motorsport-Clubs, Vereinen sowie Unternehmen die exklusive Möglichkeit, an verschiedenen Veranstaltungen, Fahrsicherheits- und Sportfahrertrainings, Lehrgängen und Seminaren teilzunehmen. Sie kommen als Teilnehmer in den Genuß, an einem der geheimsten Orte in Deutschland Ihre Fahrzeuge zu bewegen. Auf der jeweiligen Homepage unserer Kooperationspartner können Sie sich einfach zu den bereits geplanten Terminen anmelden! Preise und weitere Informationen finden Sie auf den jeweiligen Internetseiten unserer exklusiven Kooperationspartner.

Unsere Partner:

better-ride
Driftdagen
Laptime Academy
Trackdays
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen